headstart gorillas 2007-2013

Andreas Werner und Mario Pricken begegneten sich erstmals 2006 beim „Great Gorilla Run“ in London. Sie entdeckten recht bald eine gemeinsame Begeisterung für provokante Regelbrüche und kreative Stunts, wie sie es nannten. Noch während ihrer Lehrtätigkeit an den Universitäten in Passau und Wien beschäftigte sie die Frage, wie man wissenschaftliche Erkenntnisse mit anarchischer Kreativität zu neuartigen „Innovationswerkzeugen“ verschmelzen könnte.
Ihnen war bewusst, dass die Antwort nur außerhalb der bestehenden Regeln und Normen zu finden sei, und daher gründeten sie im Herbst 2007 die „headstart gorillas“. Eine verschworene Gemeinschaft, die regelmäßig aberwitzige Kreativ-Experimente durchführte. Da Werner und Pricken einen Ruf zu verlieren hatten, wurden alle Versuche fernab der Öffentlichkeit vorgenommen. 

So verdeckt die „headstart gorillas“ agierten, so illuster waren die zahlreichen Gäste: Bekannte Gesichter aus Kunst, Design, Literatur, Werbung, Mode oder Musik sowie etablierte Namen aus dem akademischen Betrieb. Verschwiegenheit wurde zur Eintrittskarte in diesen avantgardistischen Zirkel. Da sich ihre „Versuche“ mehr und mehr an der Grenze des gesellschaftlich Akzeptierten bewegten, drohten ihnen nach einer delikaten „Entgleisung“ unerfreuliche Konsequenzen. In der Folge wurden die „headstart gorillas“ 2013 auf Eis gelegt.

2020 brachte eine Zeitenwende, die Werner und Pricken als Weckruf empfanden. Sie wussten, dass diese ungewöhnlichen Zeiten nach ungewöhnlichen Lösungen verlangten - und davon hatten sie eine beachtliche Menge zu bieten. Sie versprachen, artig zu sein und nur jene Kreativmethoden der headstrat gorillas wiederzubeleben, die dem Zeitgeist entsprechen. Im August 2021 gründeten die beiden den Mario Pricken Verlag, der hochspezialisierte Kreativwerkzeuge im Boxenformat publiziert. Zudem wird laufend Zubehör entwickelt, das Räume im Handumdrehen in ein Innovation-Lab verwandelt.

heads of Mario Pricken Verlag

Mario Pricken ist seit 1999 international gefragter Consultant, wenn es um die Themen Innovation sowie Strategieentwicklung geht. Denn Pricken hat Kreativität – wie es sich für einen echten Kreativen gehört – nicht „gelernt“, sondern neu gedacht, für seine Kunden wie auch in seinen fünf weltweit erfolgreichen Büchern (8 Sprachen, 150.000 Auflage). Gemeinsam mit Europas größter Forschungseinrichtung, der Fraunhofer-Gesellschaft Deutschland, entwickelte Pricken über vier Jahre neue Innovationsprozesse für Forscher und Ingenieure und unterrichtete zusätzlich an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Als Innovation Director arbeitet er mit internationalen Unternehmen, namhaften Agenturen, Designfirmen und Fernsehstationen. Ein Auszug aus seiner Kundenliste liest sich wie das Who is Who der Markenwelt. 2019 erschien sein letztes Buch: „Think Outside the Frame“. Schließlich gründet Pricken gemeinsam mit Werner 2021 das Verlags- und Beratungsunternehmen „Mario Pricken Verlag“.
Andreas Werner ist seit 30 Jahren Medienunternehmer und hält bis heute Beteiligungen an TV-Stationen und Produktionsunternehmen. Er zählt zu den Pionieren des privaten Rundfunks in Deutschland und hat mit seinen Projekten ein besonderes Gespür für Trends sowie Mut zu innovativen Formaten bewiesen. Als CEO eines Softwareunternehmens wird er 2010 zur treibenden Kraft einer neuartigen Applikation für Medienunternehmen, die Teams bei der digitalen Produktion, Distribution und Archivierung unterstützt. Zudem ist Werner gefragter Berater führender Medien im In- und Ausland, rund um Themen wie Kollaborationsszenarien, Digitalisierung und Marktforschung. Über 17 Jahre ist er an der Universität Passau am Lehrstuhl für Journalistik und strategische Kommunikation mit dem Schwerpunkt Fernsehen tätig. Seit 2018 arbeitet Andreas Werner gemeinsam mit Mario Pricken an der Entwicklung von storyfirst. Schließlich gründet Werner mit Pricken 2021 das Verlags- und Beratungsunternehmen „Mario Pricken Verlag".

Auszug Kundenliste.

Seit 1999 haben wir gemeinsam mit unseren Kunden einen einzigartigen Erfahrungsschatz aufgebaut. Trainings, Workshops und Coachings mit mehr als 400 Teams sind zur Basis für alle unsere Kreativitäts- und Innovations-Tools geworden.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram